wir versuchen,

immer Teil der Lösung zu sein

Alles, was Du Deinen Mitmenschen antust, kommt bei Gott an. Darin finden wir die Inspiration, zu dienen und jede Handlung unseres Lebens als eine Gelegenheit zur Meditation zu nutzen.

 

Die Liebe und der Wunsch, unserer Gemeinschaft Gutes zu tun, ist zweifellos ein Hauptpunkt für alle Frauen und Männer guten Willens.

Wir laden Euch alle ein, Euch an unseren Projekten zu beteiligen.

Jeder kleine Beitrag oder Aufwand zählt.

Wir laden Dich ein,  mit uns in Verbindung zu treten, und wir werden Dich gerne über alle Möglichkeiten informieren.

unsere Ziele für 2021

Ziele für die Zukunft:

Ausbau unseres Yoga Gemeinschaftsraumes.

 Reisegruppen von Freunden und Studenten nach Indien, um die Urkultur an Ort und Stelle zu erfahren wie die heiligen Plätze Mayapur, Jaganath Puri und Vrindavan.

Vorträge an Universitäten über die vedische Kultur so wie Besuche von Schulklassen und Studenten in unserem Tempel.

 

Wir wünschen durch unsere Ziele und ideale den Menschen zu helfen keine Unterschiede zwischen Rasse,Sexualität Glaube zu machen

Unsere Medienpräsenz erweitern.

Wir wollen die Heiligen Namen Gottes in allen öffentlichen und privaten Plätzen die es ermöglichen ertönen lassen wie es unsere Tradition seit dem Erscheinen seines Gründers Chaitanya Mahaprabhu gelehrt hat. Der Grund ist das die Menschen durch diesen Klang ihre wesenseigene Natur der allumfassenden Liebe wieder entdecken können.

Multi funktions raum

Tempel Dinst

essen für alle

Wir brauchen einen neuen Multifunktionsraum, damit unsere Hindu-Gemeinde e.V. der Gemeinde mehr Dienstleistungen auf komfortable und sichere Weise anbieten kann.

Yoga, Musik, Theater, Tanz, Chor und vieles mehr.

Wir haben vorgeschlagen, dieses Projekt durchzuführen, aber wir brauchen Ihre Hilfe.

 

Es war ein kompliziertes Jahr für uns alle, wegen der Krise von Covit19 , aber wir waren dennoch in der Lage, die Aktivitäten unseres Tempels aufrechtzuerhalten und ein tägliches Programm mit Gottesdienst, Ausbildung und Prashada anzubieten. Um weitermachen zu können, brauchen wir Ihre Mitarbeit: Spende, Boga, Reinigungswerkzeuge, Utensilien usw.

Sind sehr willkommen

In der vedischen Kultur ist das Kochen auch ein tiefer Akt der Meditation. Das Essen, das dem Krishna-Gott angeboten werden soll, wird mit Sorgfalt für Hygiene und grundsätzlich mit einem friedlichen und liebevollen Bewusstsein gekocht. Die so entstandene Nahrung heißt Prashadam, die nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele nähren wird.

Dieses Essen an alle zu verteilen, ist ein großer Akt der Liebe, den wir mit Ihnen teilen möchten.

Unser Tempel

 

wurde schon vorm Mauerfall in Berlin gegründet im Jahre 1988. Es gab schon auf beiden seiten der Mauer kleine Tempel. Heute sind Sie zusammengeführt im Vrinda Kunja der gemeinnützigen Hindu Gemeinde.E.V.

Der jetzige Tempel in Reinickendorf wurde von innen wie ein Indischer Tempel hergerichtet.

Unser Ashram hat viele unterprojekte die alle Freunde einladen sich zu beteiligen.

Die Bildgestalten haben die namen von Gouranga Radha Berlin Isvara und Gouranga Gandharvika Govinda Sundaram. Wir haben ausserdem Bildgestalten von Sri Narasingadeva mit Göttin Laksmi, Govardhan Hügel, Shiva als Gopesvar Mahadeva und Mutter Ganges.

Die Hindu Gemeinde gibt Indern und Deutschen die möglichkeit an allen traditionellen Vedischen Hindu zeremonien beteiligt zu sein. Unserem Kalender nach oder auf spezielle anfrage wie Hochzeiten ( Vivaha Yajna), Erste Getreide Zeremonien (Anna Prasanna)oder Geburttage können bei uns gefeiert werden.

Wir bieten auch für andere Gelegenheiten zu kochen

Der VegAne Club

Unsere Geschichte

 

Veganer Club, entsteht als Ergebnis unserer Überzeugung und unseres Engagements, dass eine globale Revolution möglich ist, solange wir unsere Nahrung  auf Pflanzen basieren.

 

Gezwungen durch unsere Liebe und unseren Respekt für Mutter Erde sowie durch den Wunsch nach einem gesünderen Lebensstil, Wir beschlossen, unsere jahrelange Erfahrung als Vegetarian zu teilen und die köstlichsten und nahrhaftesten Hamburger und andere exquisite Zubereitungen ebenso gesund zu präsentieren.

 

90% unserer Produkte werden zu Hause vollständig zubereitet. Wir wählen die Zutaten im Bewusstsein der Dankbarkeit und des Dienstes an unseren Kunden aus. Wir kochen mit Liebe und der Freude, das zu tun, was wir lieben.

 

Jeden Mittag gibt es bei uns  ein Vegetarisches Mahl für alle die Hilfe suchen.

© 2021 Hindu Gemeinde e.V.

 

KOPENHAGENERSTR. 34

13407 BERLIN

 

PHONE: 030 283 88 397

EMAIL: KONTAKT@HINDUGEMEINDE.DE

wir nehmen deine Spende auch in